Herzlich Willkommen beim Hanau Marketing Verein e.V.


ALLGEMEINES ZUM HANAU MARKETING VEREIN

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch und hoffen, Ihnen mit diesem Vereinsportal ein umfassendes Informationsangebot bieten zu können. Informieren Sie sich über unsere Mitglieder und über unsere bekannten Events und Veranstaltungen.

 

Der HMV Hanau Marketing Verein e.V. bezweckt die Förderung des Einkaufsstandortes Hanau in wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Hinsicht und fungiert hierbei als Kommunikations- und Diskussionsplattform möglichst vieler Akteure und Interessengruppen, die Interesse an einer gedeihlichen Entwicklung des Einkaufsstandortes Hanau haben.

 

JETZT MITGLIED WERDEN!


DIE HANAU MACHT LUST-KAMPAGNE:
EINKAUFEN, GENIESSEN, MÄRKTE, KULTUR

 


PRALLES PROGRAMM AN JEDEM WOCHENDE!


HANAU MACHT LUST… auf Einkaufen, Genuss, Märkte und Kultur. Jedes Wochenende gibt es getreu dieser neuen Kampagne in der Innen- und Altstadt, teilweise auch in den Stadtteilen ein pralles Aktions- und Veranstaltungsprogramm. Beispielsweise Musik in den Fußgängerzonen, neue Formate wie Vintage- , Kunst- und Kreativmärkte, künstlerische Aktionen im öffentlichen Raum, eine Kindermeile, Kochaktionen auf dem Wochenmarkt, Festivitäten und vieles mehr gehören dazu und machen den Bummel in der Innenstadt zu einem besonderen Erlebnis. Die Besucherinnen und Besucher von dürfen sich das ganze Jahr über auf  eine Fülle an abwechslungsreichen Aktionen und besonderen Veranstaltungen erfreuen. Die Hanau Marketing GmbH hat die Kampagne „Hanau macht Lust“ gemeinsam mit dem Hanau Marketing Verein sowie weiteren Initiativen auf die Beine gestellt und setzt sie mit Unterstützung der Sparkasse Hanau um.

Download
Hanau macht Lust Kampagne - alle Veranstaltungen auf einem Blick
Downloaden und Lust auf Hanau bekommen...
#2022_05_17_HMG_Hanau_macht_Lust_Kampagn
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

„Das Land Hessen muss handeln!“

 

HMV begrüßt 2G-Urteil und fordert weitere Maßnahmen

 

„Das ist eine gute Gerichtsentscheidung und ein Fingerzeig in die richtige Richtung“, kommentiert Mehmet Kandemir das Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt zur 2G-Regel. Der Vorsitzende des Hanau Marketing Vereins (HMV) begrüßt ausdrücklich den Vorstoß des Modehauses Müller-Ditschler: „Damit wurde nochmal deutlich, dass die 2G-Regel ungerecht und unsinnig ist. Wo endet die Grundversorgung? Warum besteht in einer Boutique angeblich eine höhere Ansteckungsgefahr als in einer Drogerie? Wo ist der Unterschied zwischen einem Buch und einer Bluse? Fest steht: 2G ist ein echter Umsatzkiller. Und der Handel ist definitiv kein Infektionstreiber – zumal wir viele weitere Maßnahmen wie die Maskenpflicht umsetzen und auch für richtig halten.“

 

Dass mit dem Unternehmen Müller Ditschler ein engagiertes Mitglied des HMV die Klage eingereicht habe, freue ihn natürlich besonders: „Es zeigt uns, dass der Handel sich nicht unterkriegen lässt und Zeichen für die Branche setzt.“ Allerdings schickt Mehmet Kandemir eine klare Botschaft in Richtung Wiesbaden: „Die Stadt Hanau hat als Reaktion auf das Gerichtsurteil, das ja ausschließlich für die Modehäuser der Klägerin gilt, auf den kompletten Einzelhandel angewendet. Außerdem sind ab sofort die 2G-Kontrollen der Stadtpolizei ausgesetzt. Das begrüßen wir als HMV sehr. Aber: Das Land Hessen muss handeln! Wir fordern die Landesregierung auf, jetzt schnell die Corona-Verordnung anzupassen! Wir brauchen Verbindlichkeit, Rechtssicherheit und Unterstützung. Und wir brauchen ein positives Signal, das dem Handel Mut macht.“

 

 


AKTUELLE HILFSANGEBOTE FÜR HÄNDLER, DIENSTLEISTER UND GASTRONOMEN:

HÄNDLER HELFEN HÄNDLERN


Not macht erfinderisch – dieses Sprichwort gilt für viele Händler und Gastronomen in Zeiten
des Lockdowns ganz besonders. Wenn Sie innovative Maßnahmen ergriffen haben
und diese für empfehlenswert halten, dann erzählen Sie uns davon. Denn in diesen Zeiten
müssen wir uns alle gegenseitig helfen. Deshalb wollen wir unter der Überschrift „Händler
helfen Händlern“ zusammen mit der Hanau Marketing GmbH einen Austausch organisieren
und vielleicht sogar ein kleines Netzwerk etablieren.

Senden Sie uns Ihre Idee einfach per E-Mail an info@hanau-marketing-gmbh.de.

Wichtig: Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an, die in unserem Netzwerk dann auch weitergegeben werden dürfen – damit andere Händler von Ihnen lernen können.

 

„WIR HABEN OFFEN!“


Viele von Ihnen sind in der Krise und im Lockdown kreativ geworden und haben Konzepte ersonnen, die ihnen auf dem Online-Weg wenigstens einen Teil des normalen Umsatzes bescheren. Die Kampagne der Hanau Marketing GmbH, die exklusiv für HMV-Mitglieder gemacht ist, soll diese Ideen auf verschiedenen Kanälen noch bekannter machen. Partner sind der Hanauer Anzeiger, digital
naturals und United Powerfield – sie unterstützen Handel und Gastronomie und zeigen „Wir
haben offen!“. Weitere Informationen und was Sie zur Teilnahme tun müssen, finden Sie hier.

 

Weitere Hilfsangebote:

 

https://kompetenzzentrumhandel.de/veranstaltungen/ :Hier finden Sie zahlreiche
interessante Veranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung


https://hanaudaheim.de/geniessen Schon mal über die Einrichtung eines Lieferdienstes
nachgedacht? Hier sind aktuelle Beispiele


https://www.hanau-vorfreude.de/ Sind Sie schon gelistet? Nein? Dann aber schnell!

 

 

FÜR GASTRONOMEN:

 

Hanau Marketing unterstützt Gastronomen bei der Unterstützung zur Umsetzung von Maßnahmen für einen corona-konformen und -sicheren Betrieb in den Wintermonaten 2020/2021.

 

Das Formular finden Sie hier.

Weitere Infos sind hier zu finden.


Pressemitteilung HMV (17.06.2021)

 

Kein Wegducken in der Krise

 

Doppelte Mitgliederversammlung des HMV bestätigt Vorstand

 

Hanau. Gleich zwei Jahreshauptversammlungen in einem hatte der Hanau Marketing Verein (HMV) kürzlich abzuwickeln, denn pandemiebedingt konnte 2020 keine Mitgliederversammlung einberufen werden. Mehr als 50 Teilnehmer aus Handel, Gastronomie und Dienstleistung waren in den Außenbereich des Amphitheaters gekommen, um sich über die Aktivitäten des Vereins zu informieren und turnusgemäß den Vorstand zu wählen.

 

In einem Grußwort würdigte Oberbürgermeister Claus Kaminsky die Zusammenarbeit von Stadt und Verein und lobte das Engagement der Verantwortlichen. Nur gemeinsam könne es gelingen, Hanau weiter voranzubringen. Man sei mit den zahlreichen Programmen, Aktionen und Pläne zur Innenstadtentwicklung und -wiederbelebung nach den Lockdowns ein ganzes Stück weiter als andere Städte: „Man schaut auf Hanau. Ich werde von anderen Bürgermeistern auf unsere Ideen angesprochen, die mediale Aufmerksamkeit ist riesig. Dies alles nutzt natürlich auch Ihnen, den Händlerinnen und Händlern sowie der Gastronomie, weil mehr Menschen hierherkommen.“ Exemplarisch für eine gelungene Umsetzung nannte das Stadtoberhaupt die Grimmscheck-Aktion des vergangenen Herbstes, mit der mehr als zwölf Millionen Euro Umsatz in Hanau bewegt wurden und die gemeinschaftlich mit dem HMV entwickelt worden war. Sie wird aktuell in leicht modifizierter Form wiederholt.

 

Auch der HMV-Vorstand zog eine positive Bilanz: Man begrüße und unterstütze ausdrücklich die Maßnahmen der Stadt und freue sich über den engen Austausch mit der Hanau Marketing GmbH. In der Pandemie habe der Verein versucht, für seine Mitglieder weiterhin ansprechbar zu sein und sie zu unterstützen. So ist man ihnen mit der Aussetzung der Beiträge entgegengekommen – auch im laufenden Jahr wird der HMV keine Gebühren einziehen. Um auch in Zeiten des Lockdowns im Gespräch zu bleiben und eine Plattform für Fragen und Hilfestellung zu bieten, hat der HMV einen virtuellen Stammtisch ins Leben gerufen. Dieser werde gut angenommen und solle daher auch weiterhin bestehen bleiben, so der Vorstand. Aktionstage für 2022 würden aktuell in enger Abstimmung zwischen der städtischen Marketing GmbH und dem Vereinsvorstand geplant. Der HMV hofft zudem darauf, dass in diesem Jahr der Hanauer Weihnachtsmarkt wie geplant stattfinden kann.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde nach der Entlastung des Vorstands für 2020 und 2021 auch ein neuer Vorstand gewählt. Bis auf eine Neubesetzung gab es keine Veränderungen an der Spitze des Hanau Marketing Vereins: Mehmet Kandemir wurde als Erster Vorsitzender einstimmig bestätigt, ebenso Jens Fischer als Schatzmeister, Klaus-Peter Reinert als Schriftführer und Britta Hoffmann-Mumme, zuständig für Kommunikation. Stefan Gebauer war aus persönlichen Gründen nicht wieder zur Wahl angetreten. Die Position des Zweiten Vorsitzenden hat nun Karl-Georg Wolff inne. Auch er ist kein Unbekannter im Vorstand, gehörte diesem bereits für einige Zeit an und kehrt nun in die „erste Reihe“ zurück.

 

Kandemir dankte in seinem Schlusswort allen, die sich für die Entwicklung der Stadt engagierten und lud die Vereinsmitglieder ein, ihre Ideen, Vorschläge und konstruktive Kritik einzubringen. Den Umtrunk nach dem offiziellen Teil nutzten die Teilnehmer zu einem regen Austausch.

 

Pressekontakt: Hanau Marketing Verein, Britta Hoffmann-Mumme (Vorstandsmitglied zuständig für Innen- und Außenmarketing), Telefon: 0160/96220001, britta.hoffmann-mumme@vmls-hanau.de.

 

 

Aktuelle und vergangene Pressemitteilungen sind im Presse-Bereich zu finden!